Um auch in Zukunft erfolgreich auf Kurs zu sein, müssen wir uns weiterentwickeln. Das gilt für unser Unternehmen ebenso wie für jeden einzelnen von uns. Wir laden Sie daher ein, interne Stellenausschreibungen als Chance für die berufliche Entwicklung zu sehen. Denn Ihr Weiterkommen ist uns sehr wichtig. Zeigen Sie die Entschlossenheit, die wir von Ihnen erwarten. Sie werden sehen, es lohnt sich.

Für unser Team Portfoliomanagement - KPP -  suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Senior Quantitativer Analyst (m/w/d)

Aufgabenspektrum:

Als Senior Quantitativer Analyst verantworten Sie die Entwicklung und den Betrieb der Finanzmodelle für das energiewirtschaftliche Portfolio- und Risikomanagement der Stadtwerke Kiel. Sie erarbeiten die Risikopolitik des Unternehmens und beraten das Management und weitere interne Stakeholder in Bezug auf alle energiewirtschaftlichen Fragestellungen im Rahmen von Risikomanagement und Bepreisung. Im Team entwickeln Sie Absicherungsstrategien und die daraus zu tätigenden Energiegeschäfte für den Assetpark und die Produkte des Vertriebes. Sie leiten den Quantitativen Analysten und andere mit Modellierungsaufgaben betraute Mitarbeitende fachlich an.

Weitere Aufgaben:

  • Sie entwickeln und implementieren finanzmathematische Modelle für das energiewirtschaftliche Risikomanagement sowie die Bewertung von Assets und Vertriebsprodukten
  • Bei Marktverwerfungen oder auf Anforderung durch interne Stakeholder entwickeln bzw. überprüfen Sie die Absicherungsstrategien auch ad hoc und leiten daraus Maßnahmen zur Reduzierung produktspezifischer Risiken ab und setzen diese im Team um.
  • Auf Basis der entwickelten Modelle schlagen Sie den Portfoliomanagern zu tätigende Geschäfte im Langfristbereich vor und überprüfen diese kontinuierlich.

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) der Energiewirtschaft, Energietechnik, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Ingenieurswissenschaften, Mathematik oder Physik mit langjähriger Berufserfahrung in der Entwicklung energiewirtschaftlicher und finanzmathematischer Modelle  
  • sehr gute Kenntnisse über mathematische Standard-Software (Python, Matlab, etc.)
  • Kenntnisse über Portfoliomanagementsysteme
  • Kenntnisse über Systeme zur Kraftwerkseinsatzplanung sind wünschenswert
  • Generelle Datenbankkenntnisse sowie Kenntnisse über IT-Entwicklung, IT-Operations und Digitalisierungskompetenz
  • sehr hohe mathematische Kompetenz
  • verständliche Kommunikation der komplexen Sachverhalte für die unterschiedlichen Zielgruppen

Stellenbewertung:

Nach vollständiger Einarbeitung und Übernahme aller Tätigkeiten erfolgt die Vergütung nach dem TV-V EG 13 zzgl. Weihnachtsgeld und erfolgsabhängiger Prämie.

Es gilt die Betriebsvereinbarung zur Sicherung der Eingruppierung vom 20.04.2016. 
Die Eingruppierung erfolgt – ggf. schrittweise – nach Einarbeitung
Bei Fragen zur Eingruppierung kommen Sie gerne direkt auf uns zu.

 

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf  Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung inklusive aller relevanten Dokumente.

Ansprechpartnerin:

Saskia Ebert / Tel.: 0431 594 3174
Saskia.Ebert@stadtwerke-kiel.de

Organisatorisches:

  • Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vertragslaufzeit: unbefristet
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Unternehmen: Stadtwerke Kiel AG