Referent Zentrale Prozesse (m/w/d)

Aufgabengebiet:

  • Die Implementierung neuer Prozesse gehört zu Ihrem primären Tätigkeitsbereich
  • Sie entwickeln das Prozessmanagement kontinuierlich weiter und sind für die Optimierung, Modellierung und Analyse verantwortlich und unterstützen als zentraler Ansprechpartner und Berater die Prozess-Owner und Fachexperten
  • Die Etablierung von Qualitätssicherungsmaßnahmen und Standards - auch für andere Fachbereiche - sowie die Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen gehört ebenfalls zu Ihrem Verantwortungsbereich
  • Sie sind zuständig für die Initiierung, Steuerung und Weiterentwicklung von strategischen organisations-übergreifenden Projekten, z. B. Digitalisierung oder Zertifizierungen
  • Sie habe die Budget- und Ergebnisverantwortung im Rahmen von Projekten

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (Bachelor, Master oder Diplom) oder kaufmännische Berufsausbildung
  • Weiterbildung zum Prozessmanager
  • Einschlägige Berufserfahrung in ähnlicher Position sowie im Prozess- und Projektmanagement
  • Gutes Verständnis für technische Prozesse in der Energiewirtschaft 
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse, Prozessmodellierungstool (z. B. Signavio) und SAP Kenntnisse
  • Affinität für technische, wirtschaftliche und ökologische Zusammenhänge 
  • Strukturierte und lösungsorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • Souveränes Auftreten gepaart mit einer hohen Selbstständigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Zielorientierung und Lösungskompetenz
  • Führerschein Klasse B